SCHUB! Die Reise zu einer besseren Welt

Sehr geehrte Wesen der Spezies Mensch, kennen Sie das, die Frustration begräbt ihr Leben und Sarkasmus erscheint Ihnen als letzter noch leuchtender Funke des Verstandes? Sie sitzen weinend in einer Ecke, weil die Welt ein weiteres Mal eben diesen Verstand verloren zu haben scheint? Dann geht es Ihnen nicht anders als uns, denn mit SCHUB!…

Entwicklung der Projektwoche

Besser spät als nie. Dieses Jahr fand wieder eine Projektwoche am Gymnasium Tostedt statt und wir, SCHUB!, wollten uns investigativ damit auseinandersetzen, inwiefern sich die Methode „Projektwoche“ im Vergleich zum letzten Mal weiterentwickelt hat. Dafür interviewten wir Lehrkräfte, SchülerInnen, Eltern und Mitglieder aus der Planungsgruppe. Werfen wir nun einen Blick auf einige Aspekte der Projektwoche….

Glück in aller Welt

Das Jahrzehnt neigt sich dem Ende zu. Zahlreiche Erinnerungen fließen an uns vorbei, während wir unwissend in die Zukunft blicken. Die nun vergangene Zeit war hell, düster, schön und niederschmetternd. Jedoch stand wohl wie immer ein Aspekt im Mittelpunkt: Die Suche nach dem Glück. Während es der Eine gefunden haben mag, ist es dem Anderen…

Kniefett und andere gesellschaftliche Probleme

Ich erinnere mich noch als ich klein war…Ich hab es noch recht genau vor Augen:Wir sind zu einer großen Feier eingeladen und meine Mutter steht herausgeputzt und geschminkt vorm Spiegel. Ihre Haare enden in eleganten, geschwungenen Wellen, ihr rosa Kleid passt perfekt zu ihrem glänzenden Lippenstift und in meinen Augen sieht sie (eigentlich wie immer)…

Kulturelle Einfalt – Kulturelle Vielfalt

Der 2. Weltkrieg ist vorbei. Der Versuch, die ganze Welt mit einer einfältigen Kultur zu überziehen, war gescheitert. Deutschland lag komplett in Trümmern. Es herrschte völlige Leere, kulturelle Vielfalt gab es nicht, Wohnungsnot und Hunger gehörten zum Alltag. Viele Menschen waren im 2. Weltkrieg umgekommen und um den Arbeitskräftemangel auszugleichen, kamen Arbeiterinnen und Arbeiter aus…

Die Freiheit nehm‘ ich mir.

Wir machen eine fiktive Umfrage. Du musst dich entscheiden: Entweder bist du selbst komplett für dein Leben verantwortlich, für alle Entscheidungen, die du triffst und für alle Konsequenzen, die sich daraus ergeben. Oder du bist komplett gesteuert, unfrei, nur ein Beifahrer, und daher eben nicht verantwortlich für eine Fahrt, die du nicht beeinflussen kannst. Für…

Fridays for Future erreicht Tostedt

Dieses mal machte sogar Tostedt nach 10 Jahren Demo-Dürre wieder bei einer Demo mit. Um 12 Uhr startete der Streik vor dem Tostedter Rathaus mit einer Ansprache der Organisatorin.

Schule – Abi – Ausland: Ein Erfahrungsbericht Teil I

Für fast zwei Jahrzehnte habe ich in einem zumeist sicheren und stabilen Umfeld gelebt. Ich hatte meine Familie, Freunde, Schule, Hobbies, einen mehr oder weniger routinierten Alltag. Und dann kommt die Gesellschaft, drückt mir den Stempel Abiturient aus und winkt mir zynisch nach, während ich auf einmal mein Leben in die Hand nehmen soll

Fußballfans sind auch nur Menschen

Der Ball rollt wieder. Und viele normale Menschen mutieren plötzlich zu Fans: Sie schreien und brüllen, umarmen spontan Wildfremde und verhalten sich völlig irrational. Es sind aber trotzdem noch normale Menschen. Der Ball rollt wieder. Und er rollt metaphorisch auch im Lehrerzimmer. Und viele normale LehrerInnen, sonst eher für ihr schon fast zwanghaft vernünftiges Verhalten…